Willkommen zu Hause, Papi!

20131029-182106.jpg

Nach einigen Jahren – wir sind seit fast 5 Jahren verheiratet –  habe ich entdeckt wie wichtig es für Mr. Incredible ist von der Arbeit nach Hause zu kommen. Manchmal fühlte ich mich wie ein Märtyrer: “ Wenn er nach Hause kommt, kann ich endlich eine Pause einlegen… hoffentlich!”

Über die Zeit lernte ich, dass er komplett müde nach Hause kommt, nach dem er den ganzen lieben langen Tag in der Arbeit sein Bestes gegeben hat.

Mir wurde klar, dass er in ein Haus nach Hause kommen muss, das ihn empfängt, das attraktiv ist, ruhig und erfrischend. Er schätze es sehr wenn er von uns allen ein warmes und ehrliches “Willkommen” empfängt.

Unser Zuhause ist das Herz unserer Familie, ein Hafen für jedes Mitglied – ein Ort den wir lieben in dem wir geliebt werden. Wenn wir ihn willkommen heissen, zeigen wir ihm wie dankbar wir sind für sein tägliches Opfer für uns, wie sehr wir ihn lieben und wie wichtig er für jeden von uns ist.

  • Gib dir Mühe lebendig auszusehen, wenn er nach Hause kommt. Er muss nach Hause kommen an einen Ort und zu einer Frau die ihn wirklich erneuert, körperlich und geistig. Als erstes –  ein grosses Lächeln. Umarme ihn herzlich, hör dich freudvoll an, sei freudvoll.
  • Ermuntere die Kinder dazu ihn willkommen zu heissen. Mit Worten aber auch mit  Umarmungen. Es macht soooo einen Unterschied für einen Vater. Wenn er für längere Zeit weg war, bereitet ihm eine Überraschung vor, bastelt Schilder, kocht ein besonderes Essen, um ihn willkommen zu heissen. Das wird dann zu einer Familientradition, die er kaum erwarten kann. Er liebt es hoch geschätzt zu werden. Wer tut das nicht!
  • Denk mehr an die Vorzüge deines Mannes wenn du den Essensplan machst. Es ist gut, dass zu kochen was die Kinder mögen aber lass dabei nicht den Geschmack deines Mannes auf der Strecke.
  • Erwarte von deinem Mann nicht, ein Superheld zu sein. Er ist ein normaler Mann, mir normalem Energieniveau (das gilt auch für die Mr. Incredibles). Gestalte eure Abende entspannt, so Stress frei wie möglich. Die ausserschulischen Aktivitäten der Kinder sollten ein Vergnügen sein und nicht kaputt machen. Balance ist wichtig.
  • Entwickle eine gesunde Routine für die Abende. Alle zusammen essen, alle helfen beim abräumen und putzen danach, leise Spielzeit, Vorlesen, Baden und Zähneputzen, Beten usw. Diese Rituale weben den grössten Teil des Stoffes aus dem das Familienleben gemacht ist.
  • Und was ist mit mir? Manchmal fühlen wir Frauen uns wirklich wie Märtyrer. Aber unser Ehemann könnte genauso eine Liste erstellen, bestehend aus seinen Lebensanforderungen. Aber Achtung, verirrt euch nicht im Listen machen oder im ständigen Selbstmitleid! Es geht nicht darum wer mehr macht oder wer weniger macht. Wir sollten nicht den Spielstand registrieren. Wir sind hier drin weil wir uns lieben. An unserem Hochzeitstag haben wir versprochen in guten und in schlechten Zeiten für einander da zu sein, gemeinsam durch dick und dünn zu gehen. In der Ehe geht es darum sich selbst für das Wohlergehen des anderen zu geben. Wenn wir diese Perspektive verloren haben ist es an der Zeit ein Re-Assessment zu machen. Die Lösung ist nicht sich zurückzuziehen und mehr zu verlangen. Konzentriere dich ihn glücklicher zu machen, und du wirst merken, dass es nicht lange dauert bis er darum bemüht sein wird Möglichkeiten zu finden dich glücklicher zu machen.
Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s