Die eheliche Liebe

01251d4b3fafd599b8c8b5cadf72d9c0

„Die eheliche Liebe braucht Zeit. Zusammensein generiert Liebe… Die Qualität der Zeit die man in der Familie verbringt, stützt sich auf der Menge die ausreichen muss. Jeder muss die reale Zeit, die er zur Verfügung hat aufteilen ohne sich falsche Illusionen zu machen. Und auf dieser Grundlage muss er ein Familienleben konstruieren, dass so intensiv wie möglich ist.“ (U. Borghello)

Und deswegen waren wir am Wochenende in Paris und die Kinder bei Oma und Opa. Wunderbar für alle!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s